Faszien Trainer


Ausbildungsziel

Innerhalb der letzten Jahre haben Faszien eine wahre Renaissance erlebt.
Wurden sie einst als „funktionsloses“ Bindegewebe betrachtet, weiß man mittlerweile, dass Faszien diverse Funktionen im menschlichen Körper haben. Sie umspannen Muskeln, Gelenke, innere Organe, sowie den gesamten Körper und sorgen für die strukturelle Integrität des Körpers.
Zusätzlich unterstützen sie die Aufrichtung des Körpers, halten innere Organe in der richtigen Position, dienen als körpereigener Wasserspeicher, schützen den Körper vor Fremdkörpern und sichern den Zusammenhalt der Muskelfasern innerhalb eines Muskels bei Aktivität.

Ständige Fehl- und Zwangshaltungen (sitzende Tätigkeit, Bewegungsarmut, schlechte Bewegungsmuster, etc.), aber auch Stress und falsche Ernährung können zu Veränderungen im Bereich der Faszien führen, welche die Funktion innerhalb der Faszie, als auch der Faszie und dem umliegenden Gewebe nachhaltig stören kann.

Ziel ist es Fitness- und Personal Trainern, als auch interessierten Sportbegeisterten, das Wissen zu vermitteln, wie man die Funktion der Faszien bestmöglichst aufrechterhalten kann, wie man bereits funktionsgestörte Faszien wieder regenerieren kann und wie sich Faszien auf die allgemeine und auf die sportliche Leistungsfähigkeit auswirken.
Ein Hauptaugenmerk wird auf die sogenannten myofaszialen Triggerpunkte gelegt, welche nach aktuellen Statistiken die häufigste fasziale Dysfunktion ausmachen und für 80-90% der Schmerzsyndrome verantwortlich gemacht werden.


Voraussetzungen

Fitnesstrainer, Personal Trainer, Gruppen Trainer B Lizenz oder eine vergleichbare Qualifikation.

Keine dieser Voraussetzungen vorhanden, aber dennoch Interesse an der Faszien Trainer Ausbildung?
Dann bitten wir um Kontaktaufnahme unter 06128-857 476 6. Wir beraten gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten.


Ausbildungsinhalte

Theorie

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie von Faszien
  • Spezifische Aufgaben und Arten von Faszien
  • Myofasziale Leitbahnen und deren Wirkungen auf den Bewegungsapparat
  • Ursache und Wirkungen der Leistungseinschränkung von Faszien
  • Ziele Faszientraining
  • Faszientraining nach dem 4 Punkte Modell
  • Hilfsmittelauswahl in Hinblick auf Faszientraining
  • Grundlagen der Triggerpunkte
  • Korrekte Anwendung verschiedener Hilfsmittel
  • Kontraindikationen
  • Ernährungsstrategien zur Unterstützung der Faszien

Praxis

  • Übungen für das Self – Release mit der Faszienrolle / Ball
  • Übungen Release im Partnermodus mit der Faszienrolle / Ball (Trainer – Kunde)
  • Übungen zur Propriozeption
  • Übungen zur Kräftigung der Muskelketten
  • Übungen zur Dehnung der Myofaszialen Leitbahnen im Einzelmodus
  • Übungen zur Dehnung der Myofaszialen Leitbahnen im Partnermodus (Trainer – Kunde)

Ablauf und Dauer

Ablauf
Die Lehrunterlagen werden via PDF zum Ausdrucken, Lesen und Vorbereiten zugesendet. Anschließend erfolgt zu dem gebuchten Zeitraum eine Nahphase. In dieser Präsenzzeit werden die Inhalte in Theorie und Praxis gelehrt, vertieft und überprüft.
Dauer
2 Tage (Samstag und Sonntag je ca. 10:00 – 17:30 Uhr)
Mitzubringen
Lehrunterlagen, Schreibutensilien, Sportbekleidung, Handtuch
Teilnehmer
max. 12 Teilnehmer


Gebühren, Prüfung und Abschluss

Ausbildung
198,- Euro (inkl. Schulungsunterlagen, Teilnahmebestätigung)

Prüfung/ Zertifikat
100,– Euro
Die Prüfung wird am letzten Tag absolviert und ist praktischer und mündlicher Form.

Nationale und internationale Anerkennung
Die Einstufung in Qualifikationslevel/ EQF System fördern die internationale Akzeptanz unserer Faszien Trainer Ausbildung.
Faszien Trainer entspricht dem Qualifikationsniveau 3.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung akzeptiert die Weiterbildungsmaßnahmen von STARPOOL Bildungsinstitut.

Weitere Anerkennungen

Abschluss
Faszien Trainer Zertifikat


SEHR GUT

Termine und Anmeldung

Durch einen Klick auf den Termin öffnet sich das Anmeldeformular:

Hildesheim/ Gronau
08.12.2018 - 09.12.2018
26.01.2019 - 27.01.2019
15.06.2019 - 16.06.2019
09.11.2019 - 10.11.2019
Köln/ Overath
01.12.2018 - 02.12.2018
09.02.2019 - 10.02.2019
22.06.2019 - 23.06.2019
23.11.2019 - 24.11.2019
Wiesbaden/ Mainz
10.11.2018 - 11.11.2018