Grundlagen der Entspannung


Nutzen und Ziel

  • Sie lernen in diesen 2 Tagen unterschiedliche Entspannungsmethoden, Techniken und die Anwendung dieser kennen
  • Auch lernen Sie die Zuordnung kennen, welcher Persönlichkeitstyp welche Entspannungsmethode- und Tiefe erfahren darf und wie dabei das Gleichgewicht auf allen Ebenen zurückkehren kann

Voraussetzungen

Für diesen STARPOOL Kurs werden keine Voraussetzungen benötigt.

Zielgruppe
Für alle Menschen und Trainer gedacht, die die geläufigsten Entspannungstechniken kennen und anwenden lernen möchten, zum eigenen Wohl und dem Wohl anderer Menschen.


Gebühren, Prüfung und Abschluss

Gebühren
395,– Euro (inkl. Schulungsunterlagen, Prüfung und Zertifikat)
Prüfung
Praktische Lehrprobe am letzten Tag

Abschluss
Entspannungsgrundlagen Urkunde


Ablauf und Dauer

Dauer
2 Tage (Samstag & Sonntag)
Mitzubringen
Schreibutensilien, Wohlfühlkleidung, kleines Kissen, Decke, Sitzkissen und eine offene Einstellung.
Teilnehmerzahl
max. 8 Teilnehmer


Inhalte

Es gibt viele Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, die unterschiedliche Methoden brauchen, um sich entspannen zu können. Nicht jeder reagiert gleich, auf ein und dieselbe Entspannungsmethode.

Wenn wir dies nicht beachten, dann können wir damit rechnen, dass der ein oder andere uns sagt: ”Ich bin kein Entspannungstyp, ich bin eher der aktive Typ”. Es gibt keinen einzigen Menschen, der die Entspannung nicht braucht.
Wir sind alle so “gebaut”, dass wir die Anspannung und die Entspannung unbedingt benötigen und die Balance zwischen der An- und Entspannung sogar brauchen, um fit und gesund zu bleiben. Wir müssen sozusagen die Anspannung und die Entspannung kennenlernen, um diese immer wieder ausgleichen zu können.

Viele Menschen neigen immer wieder dazu in einen nicht endenden Aktionismus zu verfallen und sich hier zu verlieren. Daraus resultiert Stress, der sich körperlich zeigen kann (Bluthochdruck, Verspannungen, Kopfschmerzen…) oder auch psychisch (Angst, Probleme, Schlafstörungen, zwischenmenschliche Schwierigkeiten,…).

Theorie
• Stressentwicklung
• Entspannungsreaktionen – Erkenntnisse aus der Gehirnforschung
• Vorstellung und Anwendung unterschiedlicher Entspannungstechniken
• Nutzen und Wirkung der Entspannung
• Atemtechniken
• Energiefelder/ Energiekörper
• Didaktik – Entspannungseinheiten leiten
• Körperhaltung im stehen, liegen, sitzen: Wir lernen in jeder “Haltung” zu entspannen
• Entspannungseinheiten gestalten

Praxis Entspannungstechniken

• Progressive Muskelrelaxation
• Körperwahrnehmungsübungen
• Phantasiereisen
• Meditation / Zentrierung
• Qi Gong
• Atemübungen, Wahrnehmungsübungen


Termine und Anmeldung

Durch ein Klick auf den Termin öffnet sich das Anmeldeformular

Hildesheim/ Gronau
19.10.2019 - 20.10.2019
Minden
24.08.2019 - 25.08.2019